Startseite

Turm und Klang – Internationales Glockenspiel-Festival

„Von Alltags Schwere die Herzen kehre / Zu Fried und Freude durch dein Geläute“ ...

... steht auf der größten Glocke des Esslinger Glockenspiels, das 1927 eingeweiht wurde. 93 Jahre später lädt diese Inschrift dazu ein, die Sorgen des krisengebeutelten Alltags im Jahr 2020 durch die Freude an Kunst und Musik für eine kurze Zeit zu vergessen.

Turm und Klang am 12. und 13. September 2020

Open Air vor dem Alten Rathaus in Esslingen am Neckar
Eintritt frei!

Beim derzeit einzigen internationalen Glockenspiel-Festival in Deutschland erwarten das Publikum sieben Konzerte von hochkarätigen Musikerinnen und Musikern aus Russland, Belgien und Deutschland, live gespielt vom Glockenspiel des Alten Rathauses. Die künstlerische Leiterin des Festivals, Ekaterina Porizko, hat dafür ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Freuen können Sie sich unter anderem auf den Auftritt von Jo Haazen, einer internationalen Koryphäe des Glockenspiels, und auf das Turm und Klang-Debüt des Esslinger Musikers Leonhard Hell. Ganz besonders wird auch das Abschlusskonzert am Sonntagabend: Gemeinsam mit dem Esslinger Schauspieler Gerhard Polacek wird es eine einmalige Lesung mit Texten von Oscar Wilde und Italo Calvino geben, die vom Glockenspiel begleitet wird. 

Lassen Sie sich verzaubern!

Publikum in Liegestühlen lauscht mit Blick auf das Alte Rathaus dem Glockenspiel (Luftbild von 2019)
Publikum in Liegestühlen lauscht mit Blick auf das Alte Rathaus dem Glockenspiel (Luftbild von 2019)
Dominique Caina, Kulturamt, und Ekaterina Porizko, musikalische Leitung, begrüßen das Publikum (Foto von 2019)
Dominique Caina, Kulturamt, und Ekaterina Porizko, künstlerische Leitung, begrüßen das Publikum (Foto von 2019)
Publikum in Liegestühlen lauscht mit Blick auf das Alte Rathaus dem Glockenspiel (Foto von 2019)
Publikum in Liegestühlen lauscht mit Blick auf das Alte Rathaus dem Glockenspiel (Foto von 2019)
Da oben spielt die Musik: Ein Mann zeigt seinen Söhnen den Glockenturm (Foto von 2019)
Da oben spielt die Musik: Ein Mann zeigt seinen Söhnen den Glockenturm (Foto von 2019)
Publikum in Liegestühlen lauscht mit Blick auf das Alte Rathaus dem Glockenspiel (Foto von 2019)
Publikum in Liegestühlen lauscht mit Blick auf das Alte Rathaus dem Glockenspiel (Foto von 2019)
Dominique Caina, Kulturamt, und Ekaterina Porizko, künstlerische Leitung, moderieren die Veranstaltung (Foto von 2019)
Die Dirigentin und musikalische Leiterin Ekaterina Porizko (Foto von 2019)
Die Dirigentin und künstlerische Leiterin Ekaterina Porizko (Foto von 2019)
Das Publikum trotzt dem Regen auf dem Rathausplatz (Foto von 2019)
Das Publikum trotzt dem Regen auf dem Rathausplatz (Foto von 2019)